Was ist eine Nutztierarche?

Eine Nutztier-Arche ist ein Zuchthof oder eine Zuchtstätte für alte und gefährdete Nutztierrassen.

Derzeit gibt es in Deutschland 240 Nutztier-Archen. 

Besondere Haltungsformen müssen eingehalten werden:

  • Freilauf oder Auslaufhaltung bei allen Wiederkäuern, Schweinen und Geflügel
  • Wassergeflügel muss zusätzlich eine Bademöglichkeit haben (wir fahren unsere Enten zum schwimmen, kommen Sie gerne mit!)
  • Ställe müssen mit Stroh eingestreut sein, Spaltenboden ist untersagt
  • Alle Tiere sollen traditionell gefüttert werden, ohne Leistungsfutter

Quelle: Wikipedia 30.7.18